Pterinopelma

 
  • Bodenbewohner
  • maximale Körperlänge 70 mm
Beschreibung
  • Juvenile und männliche P. sazimai sind unscheinbar grau-braun,
  • adulte Weibchen sind schwarz mit blau schillernder Behaarung, nur die Haare des Hinterleibs sind eher rötlich-braun.
  • Gerade dieses intensive Blau wirkt sehr attraktiv. Sie hat eine Körperlänge von 7 cm, die Beinspanne erreicht bis zu 15 cm.
Aussehen
  • wunderschöne Vogelspinnen mit einem Dimorphismus im Aussehen zwischen den Geschlechtern
  • Weibchen sind in der Adultfärbung blau und wunderschön
  • Männchen nur unscheinbar grau-braun
Besonderheiten
  • 2011 entdeckt
  • Pterinopelma sazimai wurde im östlichen Brasilien, auf Tafelbergen mit montaner subtropischer Savanne in der “campo rupestre” genannten Region gefunden, im Chapada Diamantina National Park von Bahia.
  • Aufgrund der Höhenlage von ca. 900 Metern, höheren Niederschlägen und anderen Bodentypen als in der Umgebung, wird ihre Herkunft als “Insel Ökosystem” angesehen.
  • Sazimas Tarantel lebt dort terrestrisch.
Unterfamilie Theraphosinae
  • artenreichste Unterfamilie innerhalb der Vogelspinnen
  • beinhaltet 52 Gattungen mit 425 Arten
  • Verbreitungsgebiet auf dem amerikanischen Doppelkontinent von den USA südwärts bis nach Südamerika
  • Vertreter werden auch als Bombardierspinnen bezeichnet
  • auf Grund der Größe liegt das Beutespektrum von Insekten bis Schlangen
Arten

  sazimai

Erfahrungsberichte

  *Rina, *Sazi, *Sazimai1, *Sazimai2, 1.1, DNZ 4/16 sazimai 0.0.09, Mai, Sazimai