Linothele

 
  • Bodenbewohner
  • maximale Körperlänge 45 mm
Beschreibung

    (Mygalomorphae/ Dipluridea)

  • Verbreitungsgebiet: Kolumbien
  • derzeit gibt es 3 beschriebene Arten der Gattung
  • Bodenbewohner
  • kleine bis mittelgroße Arten mit langen Spinnwarzen
  • spinnen das ganze Terrarium aus
  • Terrariengröße 20x20x20
Aussehen
  • sehr schöne farbige Exemplare
  • sehr lange Spinnwarzen
Besonderheiten
  • Giftwirkung ist zu beachten, aber noch nicht 100% ig erforscht
  • gute Fresser
  • Gruppenhaltung nicht möglich, schmerzliche Ausfälle nach bestimmter Zeit
  • auf hohe Luftfeuchtigkeit im Juvenilalter ist zu achten, vielleicht deswegen die Ausfälle, passierte immer, wenn sich anderes Tier in der Häutung befand
  • habe gehört, dass fehlende Feuchte durch die Flüssigkeit bei der Häutung anderer Tiere ausgeglichen wird, denn die Tiere wurden nicht gefressen
  • hört sich grausam an, gehört aber denke ich zur natürlichen Auslese innerhalb einer Art
  • bauen schöne Trichternetze
Unterfamilie Dipluridea
  • bis zu mittelgroße Spinnen mit extrem langen Spinnwarzen
  • derzeit gibt es in 25 Gattungen 178 Arten
  • fast alle Tiere dieser Familie bauen Trichternetze
  • Vorkommen in tropischen und subtropischen Gebieten
Arten

  fallax, megatheloides

Erfahrungsberichte

  fallax, *Lina, *Lina, *Lino, *Lino, *Linus, *Linus1, 1-5 3.FH, Linos 1-5, Theresa