Heteroscodra

 
  • Baumbewohner
  • maximale Körperlänge 60 mm
Beschreibung
  • 2 beschriebene Arten in West- und Zentralafrika
  • Heteroscodra maculata bewohnt dicht bewaldete Savannengebiete, wo sie ausschliesslich auf Bäumen gefunden wurde.
  • Verpaarung ist problemlos. Oftmals überlebt das Männchen die Nacht im Terrarium nicht und wird vom Weibchen gefressen. Normalerweise wird nur ein Bulbus eingeführt.
  • Kokonbau erfolgt nach 6-8 Wochen, der an die Wand des Terrariums geheftet wird. Nach 7-9 Wochen je nach Temperatur haben sich dann zwischen 80 und 150 Nymphen entwickelt.
Aussehen
  • wunderschöne baumbewohnende Vogelspinnen
Besonderheiten
  • besitzen ein starkes Gift und verursachen einen schmerzhaften Biss
  • Mai bis September herrschen hohe Temperaturen mit Regen
  • Trockenzeit von Oktober bis April
Unterfamilie Stromatopelminae

    Derzeit sind 3 Gattungen mit 10 Arten im Verbreitungsgebiet Afrika bekannt.

Arten

  maculata

Erfahrungsberichte

  Macula 1-2