Interview vom 18.03.2018 mit Sandra Limoncini von Bayern 2 (Quelle: Bayrischer Rundfunk)

Anrufsendung: "Angst vor Spinnen? Ich doch nicht!" vom 12.06.2018 im radioMikro, Moderation: Katrin Waldenburg (Quelle: Bayrischer Rundfunk)

Haltung

Vorschläge zur Haltung...

Terrarien

Das ist meine gegenwärtige Terrarienanlage, wobei eine Erweiterung auf Grund von Paarungsversuchen notwendig und angedacht ist. Ich bepflanze alle Terrarien mit lebenden Pflanzen, kann dadurch ein gutes Klima garantieren. Zur Bodenpflege habe ich gute Erfahrungen mit dem Einsatz von weißen Asseln sammeln können.

meine Terrarienanlage

Freilandterrarium für unsere Schildkröten

Nach der 2. Überwinterung im Kühlschrank gingen wir die Gestaltung einer Freilandterrariums an. Dieses konnte dann auch vor dem Freiluftsaisonbeginn fertiggestellt und schön bepflanzt werden. Im Garten wurde dazu ein vollsonniger Standort gewählt. Bepflanzung mit Löwenzahn, Funkie, Gänseblümchen, Spitzwegerich, Fette Henne, Steinbrech, Sauerampfer, Rukola, Feldsalat, Storchschnabel, Walderdbeeren, Ringelblumen und Distel. Große und kleine Steine zum Klettern, ebenso eine Korkhöhle, ein Pool, der auch gern zum Baden benutzt wurde und ein Haus aus Ziegelsteinen mit großer Abdeckplatte aus Sandstein, verschiedene Sandarten, Schotter und Pinienmulch.