Nhandu chromatus

 
 
Gattung:Nhandu
entdeckt:1923 von Mello-Leitào
Vorkommen:Brasilien
Alter:bis 20 Jahre
Körperlänge:bis 7 cm
Temperatur:23 bis 35 °C
Luftfeuchtigkeit:70 bis 80 %
Anzahl Eier:500 bis 700
Beschreibung
  • Die Nachzucht von Nhandu chromatus bereitet keine große Schwierigkeit.
  • Die Verpaarung verläuft friedlich und einfach. Nach ca. 1 bis 2 Monaten nach der Verpaarung beginnt das Weibchen mit dem Kokonbau. In einem Kokon können ca. 500 bis 700 Eier enthalten sein. Nach ca. 8 Wochen beginnen die kleinen Spinnen aus dem Kokon zu schlüpfen. Nhandu chromatus Spiderlinge wachsen sehr gut.
Aussehen
  • Grundfarbe von Nhandu chromatus ist dunkelbraune bis schwarze länglichen, leicht rötlichen Haaren auf dem Abdomen.
  • Die Beinglieder von Nhandu chromatus sind mit weißen Ränder versehen.
  • Sie ist eine kräftige flinke Spinne.
Besonderheiten
  • friedlich, aber schreckhaft
in meinem Bestand

  weiblich: 1
(V 29.11.16)

Erfahrungsberichte

  *Chromy, *Leihbock 2, *Matti, *Praha, Chroma

verwandte Arten: carapoensis, chromatus, coloratovillosum, tripepii (vulpinus)