Interview vom 18.03.2018 mit Sandra Limoncini von Bayern 2 (Quelle: Bayrischer Rundfunk)

Anrufsendung: "Angst vor Spinnen? Ich doch nicht!" vom 12.06.2018 im radioMikro, Moderation: Katrin Waldenburg (Quelle: Bayrischer Rundfunk)

Grammostola porteri

 
 
Gattung:Grammostola
entdeckt:1936 von Mello- Leitao
Vorkommen:Chile, Randgebiete Atacamawüste
Alter:bis 25 Jahre
Körperlänge:bis 7 cm
Temperatur:18 bis 28 °C
Luftfeuchtigkeit:60 bis 75 %
Anzahl Eier:bis 200
Diapause:4 bis 8 Wochen
Beschreibung
  • Diese Art wurde früher als "graue" Grammostola rosea angeboten, ist aber von dieser Art abgetrennt
  • Bei einem Teil der Tiere kann es aufgrund von Anpassungsschwierigkeiten an den hiesigen Jahreszeitenverlauf (umgekehrte Jahreszeiten im Vergleich zum Habitat)
  • äussert sich in langen Perioden der Futterweigerung und des Eingrabens
  • solche Perioden können bis zu zwei Monaten bis zu einem Jahr dauern
  • bei Nachzuchten tritt dieses Problem weniger häufig auf.
  • Die Art wächst recht langsam!
Aussehen
  • apfelförmiger Brennhaarspiegel auf dem Abdomen,
  • sehr hübsche kompakte graue Art
  • bei beiden Geschlechtern Carapax reflektierend rosa gefärbt
Besonderheiten
  • Diapause notwendig bei 10-15°C mit erhöhter LF
in meinem Bestand

  männlich: 2, weiblich: 2
(RH 8/18 V 16.10.18)

Erfahrungsberichte

  *Missy, *Mister, *Mister2, *Muffin, *Porta, *Porti male, *Portis 1-2, *RH 30.9.16, Lola, Porta, Porti 1, Terry

verwandte Arten: actaeon, alticeps, anthracina, grossa, iheringi, mendozae, porteri, pulchra, pulchripes, rosea, sp.maule