Thrixopelma sp. sullana

 
 
Gattung:Thrixopelma
entdeckt:1994 von Schmidt
Vorkommen:Peru
Alter:bis 20 Jahre
Körperlänge:bis 5 cm
Temperatur:22 bis 26 °C
Luftfeuchtigkeit:60 bis 75 %
Anzahl Eier:400 bis 600
Beschreibung
  • gekauft als Thrixopelma pruriens, jetzt ist bereits ein Männchen adult, KL35mm (lebte 1.5 Jahre ab der Adulthäutung)
  • Könnte auch ne Euathlus oder Paraphysa sein, ein Bestimmungsschlüssel wird Licht ins Dunkel bringen...
  • derzeitiger Stand, zu Holothele vllt. zugehörend

  • Bestimmungsschlüsssel von G.Schmidt und J-P Rudloff verwendet, Gattung ermittelt und an Äusserlichkeiten die Art eingegrenzt
  • wahrscheinlich P.multicuspidatus
  • nach Recherche im Internet und diversen persönlichen Kontakten obige Art geschlüsselt
Aussehen
  • sehr schöne Spinnen mittlerer Größe mit leicht goldschimmerndem Carapax und blau/grünlichen Beinen/Haaren am Hinterleib
Besonderheiten
  • kaum in der Terrarienhaltung anzutreffen
in meinem Bestand

  (RARITÃT)

verwandte Arten: ockerti, pruriens, sp. sullana