Interview vom 18.03.2018 mit Sandra Limoncini von Bayern 2 (Quelle: Bayrischer Rundfunk)

Anrufsendung: "Angst vor Spinnen? Ich doch nicht!" vom 12.06.2018 im radioMikro, Moderation: Katrin Waldenburg (Quelle: Bayrischer Rundfunk)

Testudo hermanni

 
 
Gattung:Testudo
entdeckt:1789 von Gmelin
Vorkommen:Spanien, Italien, spanische Inseln, Südfrankreich
Alter:bis 80 Jahre
Körperlänge:bis 20 cm
Temperatur:18 bis 30 °C
Luftfeuchtigkeit:40 bis 70 %
Anzahl Eier:bis 5
Diapause:bis 12 Wochen
Beschreibung
  • sehr liebenswerte Art, zutraulich, klettert gern
  • Nahrung:

  • Korbblütler, Hülsenfrüchte, Hahnfußgewächse, Aronstabgewächse, Glockenblumen, Winden, Rötegewächse...Laub benannter Pflanzen
  • nehmen auch Wirbellose...Schnecken
  • Aas und Kot von Wirbeltieren
  • kleine Steinchen
  • Vogeleier
  • optimale Haltungstemperatur 25-30°C
  • über 40°C Lebensgefahr
  • unter 8°C kommt der Stoffwechsel zum Erliegen, dann sind Atmung und Herzfrequenz stark herabgesetzt
Aussehen
  • Bauchpanzerzeichnung mit zu einem Längsband angeordneten Punkten,
  • Geschlechtsdimorphismus
Besonderheiten
  • beide Geschlechter mit Hornnagel am Schwanz
in meinem Bestand

  weiblich: 1
(Winterruhe ab 1.1.18 700g- 11.4.18 680g 10.10. 905g)

Erfahrungsberichte

  Cleo und Betty

verwandte Arten: hermanni